Wann bucht man einen Hochzeitsfotografen?

Eines solltet Ihr wissen die meisten Hochzeitsfotografen arbeiten alleine und fotografieren in den Frühjahr- & Sommermonaten am Wochenende 1 bis max. 2 Hochzeiten. Somit ist immer nur eine bestimmte Anzahl an Terminen zur Verfügung und die beliebtesten Termine im Sommer können schon ein Jahr im Voraus verbucht sein. Daher sucht & bucht Euren Hochzeitsfotografen, sobald der Hochzeitstermin feststeht – denn es sind Erinnerungen an EURE Hochzeit, die am längsten bleiben.

Ein Tipp in eigener Sache, was Brautpaare unbedingt auch beachten und nicht unterschätzen sollten! Nach einer Terminanfrage sollte man für ein Vorgesprächstermin und für die endgültige Entscheidung nicht unnötige Zeit verstreichen lassen – denn ein Hochzeitsfotograf erhält viele unverbindliche Anfragen zu einem bestimmten Termin. Somit kann es leicht möglich sein, dass ein anderes Brautpaar dann schon gebucht hat. Eine Anfrage bedeutet nicht das der Fotograf diesen Termin für Euch reserviert und auf Euch wartet…

Ob man auf einer Wellenlänge liegt und sich sympathisch ist, kann man nicht nur an dem Portfolio und an einem persönlichen Treffen festlegen – daher empfehle ich immer ein Kennenlern- oder Engagement-Shooting. Ihr erlebt mich auch mal in Aktion. Ihr steht zum ersten Mal vor der Kamera und seid Euch unsicher, wie das denn so wird. Ein schöner Nebeneffekt: Ihr habt schöne Fotos für die Einladungen, Tischkarten oder das Hochzeitsprogramm.

Facebook|Google+|Pinterest|Email an Freunde|RSS Feed|nach oben

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder *

*

*

*