Vorschau – Hochzeit auf Schloss Hubertusburg

Schloss Hubertusburg bei Wermsdorf ist auch uns Sachsen noch ziemlich unbekannt, denn dieses mondäne Schloss lag viele Jahre in einem Dornröschenschlaf.

Das im 17. Jahrhundert erbaute Schloss war ein kurfürstlich-sächsisches Jagdschloss und diente als zeitweilige Nebenresidenz des sächsischen Kurfürsten und polnischen Königs August III.

In einer Bauzeit von nur 3 Jahren wurde ein barockes Jagdschloss geschaffen, das zu den größten in Europa zählte.

Auch eine Kirche ist in diesem Schloss eingebettet – in dem haben sich Nicole & Martin das -Ja- Wort gegeben. Heute nur eine Vorschau, aber demnächst die ganze Bilder-Geschichte.

 

 

 

 

Facebook|Google+|Pinterest|Email an Freunde|RSS Feed|nach oben

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder *

*

*

*