kirchliche Trauung in der Oybiner Bergkirche – Hochzeitsfotograf im Zittauer Gebirge – Teil 2

Eine kirchliche Trauung die mit zu meinen Highlights in diesem Jahr zählt. Eins der entspanntesten Hochzeitspaare die ich kennenlernen durften und eine, in meinen Augen, der wunderschönsten Kirchen hier zu Lande. Eine Hochzeitsgesellschaft mit viel Humor und zwei verliebte Menschen die das Leben lieben. Und ich mitten drin!

Die Stimmung war entspannt und unglaublich heiter! Die Gäste inklusive Bräutigam fuhren vom „Quirle Häusl“ mit dem Oybin-Express durch das Zittauer Gebirge zur Oybiner Berkirche. Der Oybiner Express hatte etwas Verspätung, so dass die Braut im Hochzeitsauto fern von der Kirche erst einmal zwischen geparkt werden musste und der Brautvater sein bestes gab dass die kleinen Anspannung bei Jana verschwand. Nach einem kleinen Aufstieg zur Kirche warteten alle etwas nervös auf die wunderschöne Braut Jana und als die Kirchenglocken erklangen wurde es still in der Kirche die Gäste erhoben sich von ihren Plätzen und die Braut wurde von ihren Vater zum Altar geführt, an dem Ihr Peter auf sie wartete. Einer der Höhepunkte der Trauung war auch der berührende Song der Trauzeugin Antje den sie den beiden gesungen hat. Ein kleiner Einblick in diese bezaubernden Trauung folgt jetzt

 

Facebook|Google+|Pinterest|Email an Freunde|RSS Feed|nach oben
  • Jana Herz - Einen bestimmten Blick, eine bestimmte Geste, der perfekte Kuss- festgehalten auf Bildern die uns immer wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubert…ReplyCancel

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder *

*

*

*