Businessfotografie & Gastbeitrag mit Alexandra Weise von „Room and Natur“

Die Rubrik Gastbeitrag startet heute zum ersten Mal und wir sind ganz gespannt, wie Euch diese Abwechslung gefallen wird.

Starten werden wir mit Alexandra Weise von „Room and Natur“ – Sie haben wir kennengelernt bei einer Vortragsreihe vom „Digitalen Dienstag“ , Anfang des Jahres kam Sie dann auf uns zu mit dem Wunsch nach natürliche Businessbilder – ganz nach ihrem Business.

Alexandra Weise berät mit ihrer Agentur „Room and Nature“ kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie Privatkunden. Mit einem feinen Gespür für den Menschen in seiner Umgebung löst sie Energieblockaden und schafft eine wohltuende Raumatmosphäre.

„Aspekte einer bewussten Raumgestaltung“

Mehr als 90 % seiner Lebenszeit verbringt der typische Mitteleuropäer in geschlossenen Räumen. Dabei befindet er sich in ständiger Resonanz mit seiner Umgebung. Ob er sich dabei wohlfühlt, leistungsfähig ist und gesund bleibt, hängt von vielen Faktoren ab: dem Raumklima, der Raumakustik, ergonomischen Aspekten, aber auch dem Ambiente und der Raumatmosphäre, welche vor allem durch Licht, Farben und der Einrichtung geprägt sind.

Nach der Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist „Gesundheit…ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen“.

Neben messbaren Aspekten wie Schadstoffen, Lärm oder Temperaturen spielen also auch emotional geprägte Faktoren eine entscheidende Rolle für die Gesundheit. Diese können durch eine bewusste Raumgestaltung positiv beeinflusst und gestärkt werden. Das gilt für den Wohnraum ebenso wie für den Arbeitsplatz.

Hierbei haben schon kleine Veränderungen oftmals spürbare Auswirkungen. So macht sich ein fehlender Rückenschutz bei der Arbeit am Schreibtisch oft durch anhaltende Kopf- oder Rückenschmerzen bemerkbar. Lässt sich der Tisch nicht anders platzieren, helfen auch eine separate Stellwand oder eine höhere Rückenlehne des Stuhls, die Beschwerden zu beseitigen.

Es lohnt sich, achtsam seine Umgebung zu betrachten und dabei Synergien zwischen Innen und Außen zu nutzen. Die Natur mit Ihren Schöpfungsgesetzen und Archetypen ist der beste Ratgeber jeder Raumgestaltung.

Text: Alexandra Weise  http://www.roomandnature.de/

 

Foto: Jeannette Koch

Facebook|Google+|Pinterest|Email an Freunde|RSS Feed|nach oben

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder *

*

*

*